Riskoversicherung Vergleich

Risikoversicherung Vergleich

Risikoversicherung.net

Die Risikoversicherung ist eine Individualversicherung, mit der Versicherungsnehmer ihr Todesfallrisiko finanziell absichern können. Die im Vertrag vereinbarte Versicherungssumme, die im Todesfall zur Auszahlung kommt, kann je nach Wunsch an den hinterbliebenen Ehepartner, die Kinder oder aber eine dritte, im Vertrag explizit genannte Person ausgezahlt werden. Diese können die Geldsumme dann je nach Bedarf einsetzen und so zum Beispiel für die Finanzierung der Bestattung, aber auch der Bestreitung des Lebensunterhalts nutzen.
Eine Risikoversicherung ist in vielen Lebensphasen eine wichtige Versicherung. Sie sollte zum Beispiel spätestens dann abgeschlossen werden, wenn Menschen eine Familie gründen und ihre Hinterbliebenen wirtschaftlich absichern wollen. Auch dann, wenn ein Kredit für den Hauskauf oder den Hausbau abgeschlossen wird, ist eine solche Versicherung notwendig, um die noch offene Kreditsumme im Todesfall vollständig abdecken zu können. Die Hinterbliebenen müssen sich so nicht um noch vorhandene Darlehen kümmern und werden damit von finanziellen Sorgen befreit.
Anders als die Kapitallebensversicherung leistet die Risikolebensversicherung ausschließlich im Todesfall. Eine Erlebensfallleistung findet man hier nicht. Aus diesem Grund sind die Versicherungsbeiträge für die Risikoversicherung auch deutlich niedriger als für die Kapitallebensversicherung, wo die Risikoabsicherung mit dem Ansparen von Guthaben verbunden werden kann.

Die Versicherungen bieten heute unterschiedliche Varianten der Risikolebensversicherung an. Dies ist zum einen die klassische Einzelversicherung, die für jeden Versicherungsnehmer separat abgeschlossen wird. Auf Wunsch ist es aber auch möglich, eine Risikolebensversicherung auf verbundene Leben abzuschließen. Diese Versicherung kann beispielsweise von Ehepartnern, aber auch von Geschäftspartnern abgeschlossen werden. Sie leistet die vereinbarte Versicherungssumme bereits dann, wenn einer der versicherten Personen verstorben ist.
Neben der Unterscheidung der versicherten Personen finden sich auch Unterschiede im Verlauf der Versicherungssumme. So gibt es Risikoversicherungen, deren Versicherungssumme während der Laufzeit konstant hoch bleibt. Bei Versicherungen, die lediglich zur Darlehensabsicherung abgeschlossen werden, sinkt die Versicherungssumme hingegen analog der Kredittilgung. Mit der Reduzierung der Versicherungssumme sinkt dann natürlich auch der Beitrag für die Risikolebensversicherung.

-> Risikoversicherung Vergleich bei Risikoversicherung.net

Erfahrungen, Testberichte und Kundenmeinungen